Karatu

Eine typische afrikanische Kleinstadt im Norden von Tansania in 1534 m Höhe über dem NN. Der Distrikt zeichnet sich durch wunderschöne bergige wie auch savannenartige Landschaft aus. Karatu ist der letzte Stop vor den großen National­parks Ngorongorokrater und der Serengeti.


Neben dem Tourismus ist die regionale Wirtschaft hauptsächlich landwirtschaftlich geprägt. Es werden vor allem Mais, Bohnen und Kaffee angebaut.

DSCN1314

Die Einwohnerzahl beträgt laut einer Erhebung aus dem Jahr 2002, ca. 18 000 Einwohner.

DSCN1313